Wonderfull Grand Canyon

Wonderfull Grand Canyon
Tusayan, AZ

Tusayan, AZ


In Flagstaff besuchen wir heute Morgen das Pionier Museum, welches in einem alten Krankenhaus aus dieser Zeit eingerichtet ist. Verschiedene Einrichtungsgegenstände und Utensilien von Siedlern sind ausgestellt, auch aus dem Jahr 1960 sind in einem kleinen Zimmer verschiedene Gegenstände, u,a, eine IBM Schreibmaschine, ausgestellt. Alle diese Dinge kommen mir sehr bekannt vor, also bin ich auch schon ein Museumsstück? Im Garten sehen wir einen Planwagen von anno dazumal, ein eingerichtetes Blockhaus und eine Lokomotive der berühmten Eisenbahn.. Das kann

In etwa eineinhalb Stunden Fahrt erreichen wir ihn, den Grand Canyon, DAS Wunder Amerikas. Es ist grandios, unglaublich und jetzt erst kann ich mir ein wirkliches Bild von diesem Naturschauspiel machen. Ich hatte schon so viele Bilder, Dokumentationen und Filme gesehen, aber wenn man selber hier steht kommt man sich vor wie in einem Traum. Es ist WIRKLICH, ich stehe selber hier und darf das alles sehen….

Leider ist heute zum ersten Mal der Himmel nicht blau und es ist bitter kalt. Das hält uns jedoch nicht davon ab immer wieder neue Punkte zu besuchen um die wechselnde Sicht auf den grandiosen Canyon zu sehen. Dazwischen gib es sogar richtiges Schneegestöber. Das Visitor Center bietet dann ein wenig Wärme und der Film im Imax ist auch sehr sehenswert. In der Ausstellung sind Dokumentationen von den ersten Colorado Durchfahrten mit Holzbooten zu sehen. Ein alter Film zeigt den Wagemut der Pioniere, wie sie durch die Stromschnellen fuhren oder ihre Boote an Seilen vom Rand aus durch die hohen Schwellen gleiten ließen. Eine Fahrt im Shuttlebus bringt uns noch zu weiteren Aussichtsplattformen.

Nun heißt es Adieu zu sagen, denn eine weite Fahrt liegt vor uns, Schneegestöber begleitet uns auf den ersten Meilen, inzwischen suche ich auf der gewählten Route Richtung Utah nach einem Motel mit dem AAA Reiseführer, nur gibt es erst nach ca. sechs Stunden Fahrt eine erste Möglichkeit, auch ob es dazwischen Tankstellen hat ist ungewiss. So entscheiden wir uns die Schnellstraße nach Page am Powell See zu nehmen, denn hier muss man so ca, um fünf Uhr nach einem Motel suchen, sonst ist man zu spät.

In Page angekommen gibt es verschiedene Motels zur Auswahl und ein texanisches Barbecue Restaurant bringt noch zusätzliches Amerika Feeling in diesen Tag.


Schreibe einen Kommentar